Home » Allkauf-Baublog, Architektengespräch, Finanzierung, Unser Haus » Baugenehmigung und etliche Anträge

Baugenehmigung und etliche Anträge

Heute war es dann auch schon soweit. Wir haben die Baugenehmigung erhalten. Etwas verwundert war ich schon, da wir uns ja für die “Bauanzeige” entscheiden haben und dies laut dem Architekten dann vier Wochen dauert. Der Herr von der Gemeinde meinte aber, dass wir mit der sogenannten “Erschließungsbescheinigung” anfangen dürfen.

Heute Vormittag zeigte der Status im Kundenbereich bei Allkauf folgenden Stand:

Allkauf Kundenstatus

Endlich bewegt sich wieder etwas. Am Mittag hatte ich dann Post von der Gemeinde Nordstemmen entdeckt – es ist die beschriebene “Erschließungsbescheinigung” :

Baugenehmigung

 Jetzt kann es eigentlich fast losgehen :)

Ansonsten habe ich mit Herrn Maurer auch über den Kostenpunkt “Erdarbeiten” gesprochen, da diese ja gut 2.000 Euro teurer sind als vorab kalkuliert. Herr Maurer wies mich darauf hin, dass darin bereits Leistungen enthalten sind, die wir gesondert kalkuliert hatten. Da muss ich ihm zustimmen – denn die Fläche ist größer als das Haus. Somit hat man schon eine Vorbereitung für die Pflasterarbeiten geschaffen. Ich habe jetzt aber auch noch ein weiteres Angebot über die Erdarbeiten bekommen – dies liegt genau in dem finanziellen Rahmen den wir eingeplant hatten und enthält offenbar den gleichen Leistungsumfang. Da werde ich mich noch einmal hinter hängen um sicherzustellen, dass es da auch wirklich keine böse Überraschung gibt.

Final habe ich dann heute auch den Antrag für den Hauswasseranschluss und den Antrag für den Anschluss an das Schmutzwassernetz fertig gemacht und in die Post gesteckt. Auf das Angebot von Avacon für Telefon und Strom warte ich leider jetzt schon seit knapp 7 Wochen. Das sind eindeutig nicht die schnellsten. Ich habe bereits 2-mal nachgefragt und bekam die Aussage, dass sie mit der EDV Probleme hatten und das jetzt die nächsten Tage kommt. Natürlich kam dann nichts und beim erneuten nachfragen bekam ich dann patzig die gleiche Antwort. Ich hasse es, wenn man so “abgespeist” wird – ein ehrliches Wort wie “ja ist in Bearbeitung – dauert noch 4 Wochen” würde mir wesentlich mehr bringen, als dieses ständige vertrösten.

Beim Wasserversorger finde ich etwas ungewöhnlich, dass man den Gesamtbetrag für den Anschluss im Vorfeld überweisen muss. Vorher rühren die keinen Finger. Preislich sind das knapp 3200 Euro. Immerhin etwas günstiger als erwartet.

Wir halten euch auf dem Laufenden.

Teilen

Ähnliche Artikel:

  1. Preise und Angebote vergleichen bis einem schwindelig wird
  2. Papier und Rechnungen
  3. Endlich war es soweit…. Notartermin :)
  4. Finanzierung für unser Allkauf-Haus
  5. Es passiert fast nichts…

Kommentar verfassen

Copyright © 2013 · SegaPro · All Rights Reserved · Posts · Kommentare
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de blogtotal.de