Home » Allgemein, Klatsch und Tratsch » So feiert man eine gute Party

So feiert man eine gute Party

Karaoke wird in Deutschland immer beliebter. Nachdem z.B. die Thailänder schon seit vielen Jahren begeistert davon sind, gibt es auch bei uns jetzt immer mehr Kneipen, die Karaoke anbieten. Sendungen wie Popstars oder DSDS und Spiele wie Singstar haben sicherlich auch dazu beigetragen, dass wieder viel gesungen wird. Bei Singstar finde ich es etwas schade, dass die Auswahl an Stücken nicht besonders groß ist und dass die DVDs recht teuer sind.

Die Stimmung bei Singstar- und Karaokepartys ist meistens gut. Man erfreut sich an denen, die schön singen und genauso an denen, die zwar fast keinen Ton treffen, dies aber durch Lautstärke und Lebhaftigkeit ausgleichen.

Gestern hatte ich das Glück, an einer privaten Geburtstagsparty teilzunehmen, bei der sich das Geburtstagskind sehr viel Mühe bei der Organisation gegeben hatte. Die Feier war dann auch richtig gut.

Es war eine professionelle Anlage gemietet worden, die mit dem eigenen PC vernetzt wurde. Die Leihgebühr inklusive Mikros, Hallgerät und zwei sehr großen Lautsprechern, die einen tollen Sound hatten, betrug für das Wochenende 125 €.

Über youtube hatte die Gastgeberin viele Titel heruntergeladen, die schon als Karaokeversionen bearbeitet und mit Text unterlegt waren. Die Anlage wurde durch einen Beamer perfekt, den jemand freundlicherweise zur Verfügung gestellt hatte. Singfreudige Gäste waren auch vorhanden. Mit dem Steigen des Alkoholspiegels im Blut wurden es immer mehr.

Wenn man einen Raum hat, der abgelegen oder schallgeschützt ist, lohnt es sich meiner Meinung nach durchaus, das Geld für eine Profianlage auszugeben. Im Raum Hannover kann man die beispielweise bei Soundwork mieten. Man bekommt auch eine gute Einweisung und Beratung und bei Problemen kann man dort über Handy auch am Wochenende jemanden erreichen, der weiterhilft.

Und Dank youtube stehen Titel für jeden Geschmack in großer Zahl kostenlos zur Verfügung. Mir fiel während der Party ein altes Sprichwort ein, dass ich sehr schön finde.

„Wo man singt, da lass Dich ruhig nieder. Böse Menschen haben keine Lieder.“

Teilen

Ähnliche Artikel:

  1. Ralf Fährmann zeigte beim ersten Bundesligaspiel eine gute Leistung
  2. Party: Feiern in Hannover am Wochenende
  3. Über die Schwierigkeiten, eine gute Buch- oder Filmbesprechung zu schreiben
  4. Wimmelbildspiele, eine Alternative zu Solitär und Mahjong
  5. DSDS: Menowin feiert und gibt Autogramme

Kommentar verfassen

Copyright © 2013 · SegaPro · All Rights Reserved · Posts · Kommentare
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de blogtotal.de