Home » Allgemein » 10 Sätze, die man niemals zu einem frustrierten Fußballfan sagen sollte

10 Sätze, die man niemals zu einem frustrierten Fußballfan sagen sollte

Montagmorgen… Nicht nur die Tatsache, dass eine neue Arbeitswoche beginnt, sondern auch die Ergebnisse der Wochenendspiele der Fußballbundesliga lassen manche Mitarbeiter mit einem langen Gesicht zur Arbeit erscheinen. Als mitfühlender Kollege fühlt man sich dann manchmal verpflichtet, ein paar aufmunternde Worte auszusprechen. Doch Vorsicht bei der Wortwahl: was lieb gemeint ist, wird nicht unbedingt immer so empfunden und der erste Streit der Woche ist vorprogrammiert.

Um böses Blut am Arbeitsplatz zu vermeiden, hier einige Sätze, die man zu einem fußballfrustrierten Kollegen auf keinen Fall sagen sollte:

  1. „Das war doch nur ein Spiel!“
  2. „Ihr habt aber auch grottenschlecht gespielt!“
  3. „Was war mit Eurer Abwehr los?“
  4. „War Euer Torwart krank?“
  5. „Ich habe das nicht so mitbekommen; wieso habt Ihr so hoch verloren?“
  6. „Euer Gegner war wirklich richtig stark! Die Mannschaft hat verdient gewonnen!“
  7. „War das ein langweiliges Spiel. Ich habe nach 20 Minuten umgeschaltet.“
  8. „So schlecht wart Ihr noch nie!“
  9. „Sag mal ehrlich: wie kann man denn Fan von solch einem Verein sein?“
  10. „Nächste Woche wird es wieder besser!“

Besonders schweigsam sollte man sich übrigens verhalten, wenn man selbst Anhänger eines siegreichen Teams ist – dann steht einer harmonischen Arbeitswoche nichts im Wege. 🙂

Kommentar verfassen

Copyright © 2013 · SegaPro · All Rights Reserved · Posts · Kommentare
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de blogtotal.de