Home » Allgemein » 5 Euro mehr für Hartz 4 Empfänger

5 Euro mehr für Hartz 4 Empfänger

Der Satz für Hartz 4 ist erhöht worden. Es gibt nun für Erwachsene 5 Euro mehr im Monat. Für diese grundlegende Neuerung hat sich unsere Regierung mal wieder selbst hoch gelobt. Ich finde 5 Euro okay. Hartz 4 ist ja dazu gedacht, die Existenz zu sichern, und nicht dazu ein Leben in Saus und Braus auf Kosten seiner arbeitenden Mitmenschen zu führen.

Mehr als die Existenzgrundlage ist das Arbeitslosengeld 2 auch nicht. Wenn mal die Waschmaschine kaputt geht oder neue Kleidung nötig ist, dann hat man eben Pech gehabt. Für solche Notlagen gibt es glücklicherweise noch soziale Einrichtungen wie die Caritas oder die AWO zum Beispiel. Ich denke nicht, dass langfristig die Erwerbstätigen alle mitfinanzieren können, die arbeitslos oder schon in Rente sind. Und außerdem noch die Diäten der Politiker und die Boni der Banker und die Pleitewirtschaft diverser EU-Mitgliedsstaaten und und und.

Ich würde es aber lieber sehen, wenn meine Mitmenschen, die schuldlos in Not geraten sind, besser unterstützt würden. Bei der Suche nach anständig bezahlter Arbeit zum Beispiel. Ich würde auch persönlich Arme unterstützen. Leider zahle ich so viele Steuern, Versicherungen und Gebühren, dass nur noch sehr wenig übrigbleibt, um mildtätig zu sein. Und für meine Altersversorgung muss ich auch noch sparen. Wie weit in Zukunft die Krankenversicherung steigt, weiß man auch noch nicht genau. Und was man zusätzlich beim Arzt alles selbst bezahlen muss.

Immerhin sollen die Kinder von Hartz 4 Empfängern ja demnächst kostenlos in der Schule ein warmes Mittagessen bekommen. Dumm, wenn sie noch so klein sind, dass sie noch gar nicht zur Schule gehen. Und die Mitgliedschaft im Verein und Musikunterricht sollen sie auch umsonst bekommen. Schade, dass man bei vielen Sportarten spezielle Kleidung braucht. Die ist oft nicht billig. Aber die gibt es wahrscheinlich nicht dazu.

Und mehr Lehrer gibt es auch nicht, die Anzahl der Schüler in den Klassen wird immer größer. Dafür gibt es bald Lehrmittelfreiheit für Bedürftige.

Ich finde das kurzsichtige Denken unserer Politiker erschreckend. Realitätsfern sind auch viele. So hat doch unsere Arbeitsministerin bei „AnneWill“ als Beispiel für niedrige Einkommen tatsächlich die Verkäuferin und den „einfachen“ Malermeister in einen Topf geworfen.  Für mich gibt es da schon Unterschiede im Lohniveau.

Solange in Deutschland volksferne Besserverdiener regieren dürfen, für die die Wirtschaft das Maß aller Dinge ist und nicht der Mensch, wird es wohl auch in puncto sozialer Gerechtigkeit keine großen Verbesserungen geben. Aber wir haben sie ja gewählt.

1 Kommentar

  1. Anonymous sagt:

    […] folgt die Bekanntgabe, dass der Hartz 4 Beitrag im nächsten Jahr erhöht werden soll. Laut Segapro handelt es sich dabei um gerechte 5 Euro. Ab Januar bekommen Hartz-4-Empfänger statt 359 […]

Kommentar verfassen

Copyright © 2013 · SegaPro · All Rights Reserved · Posts · Kommentare
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de blogtotal.de