Home » Allgemein » Android – Erfahrungen mit dem Motorola Milestone

Android – Erfahrungen mit dem Motorola Milestone

Ich weiss … ich habe lange nicht geschrieben. Dies lag nicht an mangelnder Lust sondern an einem sehr schönen Urlaub der hinter mir liegt. Dieser ist nun vorbei unb von nun an werdet ihr wieder mit frischem Wind versorgt. Es hat sich einiges getan. Zum Beispiel bin ich seit einigen Tagen stolzer Besitzer eines Motorola Milestone´s. Eigentlich ist es nicht meine Art über meine Handys zu berichten, aber da ich von diesem Gerät doch sehr beeindruckt bin konnte ich es mir nicht verkneifen.

Einige Zungen behaupten, dass das Milestone dem iPhone locker das Wasser reichen kann. Ich war davon bislang noch nicht so überzeugt da das iPhone doch schon sehr viel zu bieten hat. Nun habe ich seit rund einer Woche das Milestone und hatte in der Zeit schon die Gelegenheit das Milestone neben das iPhone zu setzen um einen direkten Vergleich zu machen. Mein Ergebnis ist, dass das Milsestone mindestens genau so gut ist wie das iPhone. Ob man es nun wirklich besser bewertet liegt sicher im Auge des Betrachters. Für meinen Geschmack hat das Milestone die Nase ein Stück vorn, denn es reagiert meiner Meinung nach schneller und zuverlässiger auf Befehle und auch das installieren von Apps ist wesentlich bequemer, denn eigentlich alle interessanten Apps gibt es kostenlos zum Download.

Copyright: Motorola - Das Motorola Milestone

 

Aktuell läuft auf meinem Gerät Android 2.1 – Ich bin der Meinung, dass dies ein ziemlich zuverlässiges Betriebssystem ist. Ich muss natürlich auch eingestehen, dass auch das Milestone nicht ganz fehlerfrei läuft. Und auch dieses Gerät hat einige Dinge die mich erheblich stören. Daher habe ich hier mal einige Punkte aufgeführt die ich als positiv und als negativ empfinde.

Positiv:

  • ziemlich schnelles Betriebssystem
  • sehr präzises Touchscreen-Display
  • viele gute kostenlose Apps
  • Vollgestopft mit wichtigen Funktionen (GPS, WLan und und und)
  • einfache Bedienung und schöne Menüführung

Nachteile:

  • Leider noch einige Bugs vorhanden (Licht schaltet nicht ab in der Docking-Station)
  • Keine frei wählbaren Klingeltonprofile
  • Grundsätzlich ist die Auswahl der Anruf- und Signaltöne sehr umständlich
  • relativ hohes Gewicht
  • Der „Powerknopf“ ist etwas ungünstig angebracht. Ich komme da immer dran, wenn ich es in die Tasche stecke oder aus der Tasche hole
  • Etwas komisch reagierendes Wörterbuch
  • SMS-Funktionen etwas umständlich und mögliche Einstellungen ziemlich mager (Sendeberichte, SMS-Zentrale)

Alles in allem ist das Milestone aber ein sehr schönes Telefon. Ich würde es mir jederzeit wieder kaufen und auch meine bessere Hälfte ich nun am überlegen, ob sie das Blackberry gegen das Milestone austauscht. In meinem Bekanntenkreis stösst dieses Gerät übrigens auch auf positive Gesichter. Ich denke so viele gleiche Meinungen können sich nicht irren.

Ich hoffe allerdings, dass Motorola noch etwas an der Technik feilt und die eine oder andere Verbesserung bringt. Ich hätte da so einige Kleinigkeiten die ich an dem Telefon vermisse und auch einige Berichte zu bringen, wo sich kleine Fehler eingeschlichen haben. Ich bin gespannt wie Motorola darauf reagieren wird.

1 Kommentar

  1. Klaus sagt:

    Danke für den guten Bericht! Ich bin schon länger an dem Milestone von Motorola interessiert und muss sagen, dass mich die technischen Daten bereits ziemlich beeindruckt haben. Da ich kein iPhone-Fan bin, werde ich mich wohl für dieses Produkt entscheiden. Abgesehen davon ist es ja auch viel preisgünstiger als das iPhone 🙂

Kommentar verfassen

Copyright © 2013 · SegaPro · All Rights Reserved · Posts · Kommentare
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de blogtotal.de