Home » Allgemein » Die Behandlung von Kopfschmerzen ohne Chemie

Die Behandlung von Kopfschmerzen ohne Chemie

Kopfschmerzen können viele verschiedene Ursachen haben. Hier nenne ich nur einige Formen, für deren Beseitigung es einfache Möglichkeiten ohne Chemie gibt.

 

Verspannungen im Nackenbereich

Diese führen häufig zu Kopfschmerzen. Abhilfe schafft manchmal schon ein heißes Körnerkissen, in den Nacken gelegt. Damit legt man sich eine halbe Stunde hin.

Eine weitere Möglichkeit ist es, Magnesium als Tabletten oder auch in Form von Schüßlersalzen einzunehmen. Von Schüßlersalz Nr. 7 werden 10 Tabletten in heißem Wasser aufgelöst, diese Mischung wird möglichst warm getrunken.

Aus der chinesischen Medizin kommt folgende Maßnahme: Mit einem Metallgegenstand, z.B. einem Löffel wird mehrmals sanft der Nacken vom Haaransatz aus nach unten bis zur Höhe der Schulterblätter ausgestrichen. Dies soll die im Kopfbereich angestauten Energien nach unten fließen lassen. Handelt es sich um einseitige Kopfschmerzen, streicht man am inneren unteren Rand des Ohres auf der anderen Seite hin und her. Bei Schmerzen auf der rechten Seite also am linken Ohr.

Eine Nackenmassage kann auch helfen. Dabei ist aber unbedingt darauf zu achten, dass nur von oben nach unten massiert wird.

Katerkopfschmerzen

Erste Wahl ist es, das homöopathische Mittel „nux vomica C30“ einzunehmen. Es                                            beseitigt auch lästige Übelkeit nach zu reichlichem Alkoholgenuss. Nimmt man es gleich nach dem Verzehr ein, kommt es oft gar nicht erst zu den unangenehmen Erscheinungen. Eine weitere Möglichkeit ist es, entweder eine große Menge (ca. 1 Esslöffel) Vitamin C in Pulver- oder Tablettenform oder reichlich getrocknete Aprikosen zu sich zu nehmen.

Viele Menschen kennen auch den Kopfschmerz, der sich immer am Wochenende einstellt, nachdem die Anspannung der Arbeit vorbei ist und es einem gut gehen müsste. Hier ist das Mittel „iris versicolor C30“ hilfreich. Ein Kügelchen reicht oft aus.

Kopfschmerzen vorbeugen kann man durch reichliche Flüssigkeitszufuhr. Am Besten dafür eignet sich stilles Wasser. Leider trinken aber sehr viele Menschen immer noch viel zu wenig. Jeder, der sich mal durchringt und eine Woche lang täglich 2 Liter Wasser oder mit viel Wasser verdünnten Saft trinkt, wird feststellen, dass es seinem Körper sehr gut tut.

Kommentar verfassen

Copyright © 2013 · SegaPro · All Rights Reserved · Posts · Kommentare
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de blogtotal.de