Home » Allgemein » Die erste Grünkohlakademie Deutschlands ist eröffnet!

Die erste Grünkohlakademie Deutschlands ist eröffnet!

Habt Ihr schon von der „Kohltourhauptstadt“ Deutschlands gehört? Dabei handelt es sich um die circa 100 km südlich von Hamburg gelegene Stadt Oldenburg, die von sich selbst behauptet, ihr Kohlkult sei einzigartig in Deutschland. Möglich ist es…

Generell hat in Norddeutschland der Grünkohl seit Jahrhunderten Tradition. Nicht nur als Speise an sich mit diversen Beilagen wie Bauchfleisch, Kasseler oder Bregenwurst, sondern auch bei zahlreichen Festivitäten. So ziehen beispielsweise Grünkohlfans mit Bollerwagen durch die Gegend, boßeln und küren bei Spielen ihren Grünkohlkönig, bevor sie den Tag mit einem deftigen Grünkohlessen beschließen.

Passend zur momentanen Erntezeit dieses Gemüses hat sich die Oldenburg Tourismus & Marketing GmbH etwas ganz Besonderes einfallen lassen: sie gründete die erste und einzige Grünkohlakademie Deutschlands. Seit dem 01. November diesen Jahres können Interessierte alles lernen, was es über den Grünkohl zu wissen gibt: Geschichte, Eigenschaften, Anbau, Zubereitung. Das kostenlose Fernstudium (E-learning), genannt „Kohloquium“, vermittelt den Studenten sämtliches Wissen in der Theorie – bis auf den Geschmack. Um diese Wissenslücke zu schließen, gibt es zusätzlich ein Vor-Ort-Studium, welches in Oldenburg selbst absolviert wird. Neben der Teilnahme an  besagten Grünkohlschlemmerveranstaltungen kann der Student auch Spezialitäten wie Grünkohlbrot oder Pinkelsenf probieren, oder sich mit zahlreichen Fanartikeln rund um das grüne Gemüse eindecken. So richtig ernst ist die Aktion nicht gemeint; die Stadt Oldenburg betont aber, dass es sich keinesfalls um einen Gag handelt. Wer bis zum 29.02.2012 sein Studium erfolgreich absolviert, erhält eine Urkunde und die Möglichkeit, einen von „kohlen“ Preisen zu gewinnen…

Natürlich habe ich mich in die Grünkohlakademie eingeschrieben. Es gibt dort drei verschiedene Kohloquien zu absolvieren: Kohltourgeschichte, Kohlographie und Kohlinarik. Nach dem Lesen eines dieser Kurs muss sich der Student einem Wissenstest unterziehen – schließlich muss ja bewiesen werden, dass auch tatsächlich gelernt wurde und man die Urkunde auch rechtmäßig erhält…Mein erstes Kohloquium habe ich bereits bestanden; mal sehen, wie es weitergehen wird… Besonders witzig an dieser Akademie ist, dass an allen möglichen (und unmöglichen) Stellen das Wort „Kohl“ eingebaut wird beziehungsweise dass dieses andere Wörter ersetzt.

Ich persönlich finde diese Idee mit der Grünkohlakademie absolut klasse. Oldenburg wurde ja bereits 2008 als „Stadt der Wissenschaft 2009“ ausgezeichnet. Dies war zwar nicht unbedingt auf die Grünkohlakademie bezogen, aber mit deren Gründung hat die viertgrößte Stadt in Niedersachsen eines erreicht: nicht nur der Kohl, sondern auch sie selbst ist über die Grenzen Norddeutschlands hinaus in aller Munde!

Kommentar verfassen

Copyright © 2013 · SegaPro · All Rights Reserved · Posts · Kommentare
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de blogtotal.de