Home » Allgemein » E10 Verträglichkeit – E10 Liste der geeigneten Autos

E10 Verträglichkeit – E10 Liste der geeigneten Autos

Obwohl die Einführung vom E10 Kraftstoff schon eine ganze Weile bekannt ist sind immer mehr Autofahrer besorgt, ob ihr Fahrzeug den neuen Kraftstoff auch vertragen kann. Einige sind der Meinung, dass dies eigentlich gar nicht so wichtig ist, denn Benzin ist immerhin Benzin und jedes Auto sollte damit zurechtkommen. In der Realität sieht das allerdings schon wieder ganz anders aus.

Das Problem bei dem neuen Kraftstoff ist der erhöhte Anteil an Ethanol. Im bisherigen Kraftstoff war der Anteil an Ethanol auf 5 % begrenzt. Im Neuen E10-Sprit ist dann ein Anteil von 10 % möglich. Dies schon zwar die Umwelt (wobei auch das noch umstritten ist) aber keinesfalls den Geldbeutel. Zudem ist der Kraftstoff für die Kraftfahrzeuge alles andere als gesund. Und auch wenn ein Hersteller angibt, dass der entsprechende Wagen durchaus auch den neuen E10 Kraftstoff tanken kann, so heißt das noch lange nicht, dass dauerhaft keine Schäden am Motor entstehen können.

Dieser Kraftstoff ist bislang natürlich noch gar nicht langzeiterprobt. Das knifflige an diesem Sprit ist, dass der erhöhte Anteil an Ethanol den Motor oder die darin verbauten Teile angreifen kann. So sind davon Dichtungen oder Legierungen betroffen, die sich durch die „Unreinheit“ des Sprits einfach auflösen oder zumindest Schäden erleiden.

Gerade in diesen Bereichen des Motors, wo Benzin im Spiel ist, sind Reparaturen unheimlich teuer und kaum einer weiß, ob man nach 5 Jahren nicht feststellt, dass der eigene Wagen doch nicht so optimal auf den neuen Kraftstoff reagiert.

Und wer meint, dass er durch den neuen Kraftstoff bares Geld sparen kann, der liegt auch hier wieder falsch. Genau betrachtet gibt es für die Mineralölkonzerne keinen Grund, weshalb dieser Sprit preiswerter sein sollte. In der Eiführungsphase wird dieser Sprit natürlich günstiger angeboten als der herkömmliche. Allerdings scheinen dieses nur Methoden zu sein, um den Kunden den neuen Kraftstoff schmackhaft zu machen.

Listen über die Verträglichkeit von E10 gibt es zahlreich im Internet. Die größte mir bekannte Liste ist auf der Webseite des ADAC zu finden. Pauschale Aussagen über die Verträglichkeit verschiedener Hersteller kann man wohl nicht treffen.

Mir ist aus dem eigenen Bekanntenkreis nur zu Ohren gekommen, dass BMW und Mercedes wohl eher weniger Probleme haben, als die Autos von Volkswagen. Wer Zweifel hat, der sollte unbedingt in die veröffentlichten Listen schauen.

Kommentar verfassen

Copyright © 2013 · SegaPro · All Rights Reserved · Posts · Kommentare
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de blogtotal.de