Home » Rezepte » Einfache, leckereWeihnachtskekse backen

Einfache, leckereWeihnachtskekse backen

Selbstgebackene Plätzchen schmecken immer noch am Besten. Hier sind drei meiner Lieblingssorten, die nicht so kompliziert herzustellen sind.

 

Kokosmakronen mit Quark

 

Zutaten:150g Zucker,1 P.Vanillezucker, 200g Kokosraspeln, 65g Magerquark, 4 Eiweiß, 4 Tropfen Bittermandelaroma

Eiweiße sehr steif schlagen, die anderen Zutaten vorsichtig darunterrühren. Die Masse mit einem Teelöffel in Häufchen auf ein eingefettetes Blech setzen. Bei 200 °C im vorgeheizten Backofen 10- 15 Minuten backen.

Nach Geschmack kann an die fertigen Makronen nach dem Backen noch mit Schokoladenglasur bestreichen.

Tatzen

 

Zutaten: 250g Butter, 175g Zucker, 1 P. Vanillezucker, 175g Weizenmehl, 175g Speisestärke, 1 Ei, 75g gemahlene Mandeln

Butter, Zucker und Vanillezucker und Ei zu einer geschmeidigen Masse verrühren. Das Mehl mit der Stärke mischen und sieben. Anschließend esslöffelweise unterrühren. Am Schluss die Mandeln unterrühren.

Mit einem Spritzbeutel werden tatzenförmige Häufchen auf ein gefettetes Backblech gespritzt. Es dürfen natürlich auch andere Formen wie Ringe oder einfache Tupfen sein.

Bei 175 °C im vorgeheizten Backofen 10-15 Minuten backen.

Nach Belieben danach mit Schokolade oder Puderzucker verzieren.

Einfache Plätzchen

 

Zutaten: 175g kalte Butter, 250g Weizenmehl, 50g gesiebten Puderzucker, 1 P. Vanillezucker, 1 EL Zitronensaft.

Für Guss oder Dekorierung: 175g Puderzucker, bunte und braune Schokostreusel.

Das Mehl auf die Tischplatte sieben, eine Mulde hineindrücken. In die Vertiefung  die restlichen Zutaten geben. Dabei die Butter in Stücken zuletzt dazutun. Von der Mitte aus zügig zu einem Teig verkneten. Diesen mit einem Nudelholz etwa 3mm dick ausrollen. Sollte der Teig zu klebrig sein, muss er eine Weile kalt gestellt werden.

Dann werde beliebige Formen ausgestochen oder mit einem scharfen Messer ausgeschnitten und auf ein gefettetes Backblech gelegt.

Will man mit Schokostreuseln dekorieren, dann werden diese vor dem Backen auf die Plätzchen gestreut.

Bei 175 °C ca. 8 Minuten backen.

Der Zuckerguss wird aus 175g Puderzucker und 3 Esslöffeln Zitronensaft hergestellt. Diese beiden Zutaten werden zusammen verrührt, bis eine dickflüssige Masse entsteht. Damit werden die kalten Plätzchen bestrichen.

1 Kommentar

  1. Daniela sagt:

    Das sind echt einfache Rezepte. Zum Glück gibt es auch solche, sonst würde ich zu Weihnachten keine selbestgemachte Kekse essen…

Kommentar verfassen

Copyright © 2013 · SegaPro · All Rights Reserved · Posts · Kommentare
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de blogtotal.de