Home » Allgemein, News » EM-Qualifikation Deutschland gegen Österreich

EM-Qualifikation Deutschland gegen Österreich

Die deutsche Fußballnationalmannschaft besiegt Österreich in der EM-Qualifikation mit 2:1 und sichert sich damit weiterhin die Tabellenspitze in der Gruppe A.

Aber ganz ehrlich: was war das denn? Wo ist der traumhafte Fußball à la Jogi Löw geblieben, der uns bei der WM 2010 so sehr in Begeisterung versetzte? Ein unmotiviert wirkender Thomas Müller, ein völlig überforderter Philipp Lahm, ein unsicherer Manuel Neuer. Wo sind unsere Helden des letzten Jahres geblieben?

Das im Vorfeld als „David gegen Goliath“ titulierte Spiel entwickelte sich im Laufe der ersten Halbzeit eher zu dem von Österreichischen Medien propagierten „Zwergenaufstand“. Nach einer relativ ausgeglichenen Anfangsphase mit einigen wenigen Torchancen auf beiden Seiten beherrschten die Gastgeber die Partie. Aufgrund ihres sehr guten Stellungsspiels ließen sie kaum freie Räume für unsere so wichtigen Spieler Özil, Podolski und Müller. Der berühmte „vertikale Pass“, auf den Jogi Löw immens viel Wert legt und der inzwischen zum Markenzeichen seiner Jungs geworden ist, konnte kaum gespielt werden. Aber auch durch das extrem schnelle Konterspiel der Ösis geriet unsere Nationalelf immer mehr unter Druck; die Gastgeber dominierten ganz eindeutig das Spiel. Dass ausgerechnet in dieser Phase das 0:1 für Deutschland fiel, war ebenso überraschend wie glücklich. Nach einer Ecke „stolperte“ Mario Gomez den Ball ins Tor. Damit besiegte er seinen persönlichen Fluch, den er seit der verpassten 100%-igen Torchance bei der EM – Vorrunde 2008 mit sich schleppte.

Gleich zu Beginn der zweiten Halbzeit setzte die Österreichische Nationalmannschaft unsere Elf erneut unter Druck. Eigentlich war es nur eine Frage der Zeit, bis die sehr engagierten und leidenschaftlichen Gastgeber ebenfalls ein Tor schießen würden. Der in der 50. Minute Ausgleichstreffer, der sich als ein Eigentor von Arne Friedrich entpuppte, war dementsprechend mehr als verdient.

Auch danach wurden Jogis Jungs weiterhin klar dominiert. Die vereinzelten Torschüßchen unserer Nationalmannschaft konnten an der Überlegenheit der Gastgeber nichts ändern. Die größte Leistung, die unser Team erbracht hat, war die Verhinderung eines zweiten Gegentors. Die Österreicher wollten den ersten Sieg gegen Deutschland nach 25(!) Jahren, und sie kämpften ohne Ende, um ihn zu erlangen. Es war dieser Partie absolut nicht anzumerken, dass zwischen den beiden Mannschaften 70 Plätze in der FIFA-Rangliste liegen. Genauer gesagt war überhaupt kein Klassenunterschied zu merken…

Als schon niemand mehr an ein Lebenszeichen der leidenschaftslosen deutschen Nationalmannschaft geglaubt hat, traf Mario Gomez in der 90. Minute völlig unvermutet zum zweiten Mal das Tor der Gastgeber. Dies hatte euphorische Fangesänge der deutschen Fans zur Folge, die bis zu diesem Zeitpunkt ebenso lustlos und gelangweilt wirkten wie ihr Team.

Der Endstand von 2:1 für Deutschland ist mehr als schmeichelhaft für unsere Nationalmannschaft und meiner Meinung nach nicht verdient. Das Tragische an dem Ergebnis ist die Tatsache, dass das Österreichische Team durch seine Niederlage jetzt keinerlei Chancen mehr auf die EM-Teilnahme hat.

Alles in allem war es zwar ein faires, aber aus deutscher Sicht enttäuschendes Spiel, was die Qualität anbelangt. Stellt sich die Frage, was mit unseren Jungs geschehen ist. Nur die Erschöpfung nach der Bundesligasaison  kann nicht der Grund für ihre Leistung sein, denn mehrere Österreichische Nationalspieler sind ebenfalls in der deutschen Liga aktiv. Lag es daran, dass zu viele „Neue“ und international nicht so erfahrene Fußballer aufgestellt worden sind? Oder lag es auch an dem Fehlen von Klose und /oder an der zuletzt fehlenden Spielpraxis von Khedira? Vermutlich eine Mischung aus allem. Fest steht nur, dass ich als großer Fußballfan sehr hoffe, solche Spiele nicht mehr sehen zu müssen. Selbst meine Deutschlandfahne an meinem Auto war nach dem Abpfiff geknickt. Recht hat sie.

Kommentar verfassen

Copyright © 2013 · SegaPro · All Rights Reserved · Posts · Kommentare
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de blogtotal.de