Home » Allgemein » Erhöhte Stromkosten durch zu viel Technik

Erhöhte Stromkosten durch zu viel Technik

Die Kosten für Strom steigen kontinuierlich an. Das liegt zum Teil an den Preiserhöhungen der Energiekonzerne und an den Steuererhöhungen und Zuschlägen durch den Staat. Die Ausgaben für Energie steigen aber auch dadurch, dass viele Dinge im Alltag mithilfe von elektronischen Geräten getan werden, die man früher manuell erledigt hat. An mancher Stelle ist dies auch sinnvoll. Im Garten gibt es nützliche Maschinen, die die Arbeit doch sehr erleichtern oder sie überhaupt erst möglich machen, wenn man körperlich nicht so fit ist. Ich möchte auf einen elektrischen Rasenmäher auf keinen Fall verzichten. Aber andere Dinge halte ich für entbehrlich. Rasenkanten kann ich gut mit der mechanischen Schere kürzen. Da spare ich mir auch das Kabel. Und einen Laubsauger brauche ich auch nicht. Erstens, weil ich das Laub nur an wenigen Stellen beseitige und zweitens, weil ich Harken für eine leichte Tätigkeit halte, die dem Körper gut tut.  

Im Haushalt gibt es ja auch so einiges Elektrisches, über dessen Sinn sich streiten lässt.  Elektrische Dosenöffner oder elektrische Zwiebelhacker. Wenn man kaum noch einen Handschlag ohne Unterstützung von Energie macht, muss man sich über erhöhte Stromkosten nicht wundern.

Auch die Geräte, die eine Fernbedienung besitzen, werden immer zahlreicher. Ich habe ein neues Autoradio gekauft und auch das hat eine Fernbedienung. Da ich in der Regel ca. einen halben Meter vom Radio entfernt sitze, so dass mein Arm locker an alle Tasten reicht, und da ich auf keinen Fall will, dass irgendjemand vom Rücksitz aus bestimmt, welche Musik ich höre, brauche ich diese Fernkontrolle nicht. Meine schlechtere Hälfte wandte ein, die wäre doch ganz nützlich, wenn man irgendwo parkt und von außerhalb des  Autos Musik hören will.

Wie auch immer. Ich glaube jedenfalls, dass  die Technisierung in vielen Bereichen zwar sehr praktisch ist, dass sie aber auch zu höherem Verbrauch von kostenpflichtiger Energie führt, wo man früher die eigene Körperenergie genutzt hat. Stattdessen wird die Gesellschaft immer bewegungsärmer und muss in Fitnessstudios rennen, um Geräte zu benutzen, die auch wieder Strom verbrauchen. Oder man wird halt immer dicker und wundert sich, woran das liegt.

Kommentar verfassen

Copyright © 2013 · SegaPro · All Rights Reserved · Posts · Kommentare
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de blogtotal.de