Home » Allgemein » Herbstdekoration

Herbstdekoration

Wir haben zwar erst Mitte August aber wenn wir mal ehrlich sind, sieht es draußen schon aus wie Herbst. Der kalendarische Herbstanfang 2010 ist zwar erst am 23. September um genau 05:09 Uhr aber ans Dekorieren kann man jetzt schon einmal denken. Ich dekoriere eigentlich super gern, sodass Miguel schon immer einen halben Nerven Zusammenbruch bekommt wenn es wieder heißt „Schatz wir müssen neu dekorieren“!

 Für den Herbst gehe ich z.B. raus und sammle Kastanien, Eicheln, teilweise auch kleine Tannenzapfen, Blätter in den verschiedensten Farben, Größen und Formen. Am schönsten finde ich immer Weinblätter und die großen von den Kastanienbäumen.  Dann kaufe ich mir vom Blumenfeld (ich komme vom Dorf und da gibt es Blumenfelder wo man Blumen und Gemüse aus eigenem Anbau kaufen kann) kleine Zierkürbisse und die werden dann auch schön in der Wohnung verteilt. Dann habe ich noch kleine Teelichthalter in Kürbisform die ihren Platz auf dem Tisch bekommen. Die Teelichthalter stehen dann auf herbstlichen Servietten.

Dieses Jahr werde ich mir noch ein großes Windlicht Glas kaufen, dieses dekoriere ich mit kleinen Holzpellets oder Getreidekörnern, Hagebutten und Kastanien. Und eine schöne große Kerze darf natürlich auch nicht fehlen. Dann habe ich mir noch folgendes überlegt: Ich nehme eine alte Konservendose, wasche diese richtig gründlich aus. Anschließend werde ich diese Dose mit orange farbigem Vlies, Papier oder Stoff bekleben. Danach drehe ich diese Dose so, dass die Öffnung oben ist und fange an mit einer Heißklebepistole etwas Heu auf die Dose zu kleben. Anschließend klebe ich kleine Sonnenblumen, kleine Minikürbisse, Eicheln oder Kastanien und sogar einen kleinen Raben auf das Heu. Um die Dose binde ich grünen Bast und auf den Knoten klebe ich eine kleine Sonnenblumenblüte. Die Minikürbisse und Sonnenblumen gibt es im Bastelladen schon für wenig Geld.

Was auch noch ganz schön ist, ist ein Eichelkranz für die Tür oder einfach zum Hinlegen auf den Tisch. Man nimmt einfach einen Strohrömer und klebt die einzelnen Eicheln mit einer Heißklebepistole dicht neben einander auf. Ob man Innenseite und Außenseite beklebt bleibt natürlich jedem selber überlassen. Zum Schluss bindet man aus einem Gitterband oder einem anderen herbstlichen Dekoband eine Schleife und klebt diese zum Schluss auf den Kranz. Fertig ist der Eichelkranz.

Kommentar verfassen

Copyright © 2013 · SegaPro · All Rights Reserved · Posts · Kommentare
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de blogtotal.de