Home » Allgemein » Internet auf der Autobahn

Internet auf der Autobahn

(via)

UMTS-WLAN Modem für Autos und Nutzfahrzeuge

IPMotion hat eine Neuheit auf den Markt gebracht:

Ein kleines Gerät, welches es möglich machen soll, auf der Autobahn Daten aus dem Internet abzurufen. Dies dürfte dann natürlich eher weniger für den Fahrer sinnvoll sein.

 

Somit ist es dem Beifahrer möglich Musik zu hören oder im Web zu surfen. Umgesetzt wird dies durch ein kleines UMTS-Modem welches im CAR-A-WAN-Router montiert ist. Dieses Modem soll laut Hersteller eine abbruchsichere und schnelle Internetverbindung zur Verfügung stellen.

Das interne HSPA-Modem soll Bruttodatenraten von 7,2 MBit/s im Download und 5,72 MBit/s im Upload erreichen.

Der Preis ist allerdings alles andere als günstig. Mit ca. 1200,- €uro muss man schon rechnen, wenn man sich ein solches Gerät anschaffen will. Für meinen Geschmack viel zu teuer.

66210-cawv3es_center

2 Kommentare

  1. Miguel sagt:

    Da hast Du recht. Allerdings bin ich immer davon ausgegangen, dass ein solches Gerät nicht sehr viel mehr leisten muss, wie ein gutes Mobiltelefon. Zumindest hab ich bei meinem E66 ebenfalls W-Lan und ähnliches Zeug enthalten. Ich habe jedoch noch nie geschaut, in wie weit die Verbindung auf der Autobahn gut ist. :o)

  2. Michi S. sagt:

    Auf den ersten Blick zwar teuer, allerdings ist Internet im bewegten Fahrzeug auch technisch anspruchsvoller. Im CAR-A-WAN dürften sich mehrere Funkmodems befinden. Einmal angeschafft und eingebaut dürften die Kisten auch eine Weile halten….

Kommentar verfassen

Copyright © 2013 · SegaPro · All Rights Reserved · Posts · Kommentare
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de blogtotal.de