Home » Allgemein » Internetzugang nach 44 GB gesperrt

Internetzugang nach 44 GB gesperrt

Ein junger Mann aus Austin (Texas) hat kürzlich eine seltsame Überraschung erlebt. Er setzte sich an seinen PC um ein wenig im WWW zu surfen, bekam aber leider keine Verbindung zum Internet. Time Warner Cable hieß sein Provider, den er dann auch promt anrief um die Störung beseitigen zu lassen. Dort erlebte er jedoch eine Überraschung, denn man teilte ihm an der Hotline mit, dass sein Zugang gesperrt wurde. Der Grund liegt im übermäßigem Downloadverhalten wodurch er innerhalb kurzer Zeit 44 GB an Daten auf seinen Rechner gezogen hat.

Diese enorme Datenmenge lasse auf einen Missbrauch schliessen, folglich wurde sein Internetanschluss gesperrt.

Welche Datenmenge erlaubt ist konnte man ihm nicht genau sagen, man stammelte irgendwas von 11 – 22 GB. Tja da fragt man sich nun, wozu dieser Mann eine Flatrate hat.

(via)

Kommentar verfassen

Copyright © 2013 · SegaPro · All Rights Reserved · Posts · Kommentare
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de blogtotal.de