Home » Rezepte » Kirsch- Haselnusstorte ohne Mehl

Kirsch- Haselnusstorte ohne Mehl

Dieser herrliche Kuchen wird tatsächlich ohne Mehl gebacken. Er hat bei uns noch nie länger als einen Tag überlebt; deshalb gelang es mir auch bisher nicht, ein Foto zu machen.

Zutaten:

Für den Boden:

150g gemahlene Haselnüsse

100g weiche Butter

100g Zucker

3 Eier

1 TL Backpulver

Für den Belag:

1Glas Kirschen

1 Päckchen Tortenguß

1EL Zucker

1 bis 1 ½ Becher Sahne

Schokoraspeln

4 Schnapsgläser Eierlikör

Die für den Boden benötigten Zutaten miteinander verrühren, in eine Springform füllen und bei 170c° Heißluft ca.20 Minuten backen.

Den Boden abkühlen lassen. Dabei in der Form lassen.

Kirschen gleichmäßig auf dem Boden verteilen. Tortenguß nach Anweisung auf der Packung herstellen, dabei einen Teil des aufgefangenen Kirschsaftes, mit Wasser 1:1 vermischt, verwenden. Guß über die Kirschen geben. Abkühlen lassen.

Sahne mit Zucker steif schlagen, auf den Boden streichen. Eierlikör gleichmäßig darübergießen; gut geht das, wenn man ein Gittermuster macht, das dann ineinander fließt.

Schokoraspeln großzügig auf den Kuchen streuen. Wenn man es besonders hübsch machen will, kann man jetzt noch mit der Sahnespritze dekorieren. Schmecken tut es aber auch ohne weitere Deko.

Dieser herrliche Kuchen wird tatsächlich ohne Mehl gebacken. Er hat bei uns noch nie länger als einen Tag überlebt; deshalb gelang es mir auch bisher nicht, ein Foto zu machen.

Zutaten:

Für den Boden:

150g gemahlene Haselnüsse

100g weiche Butter

100g Zucker

3 Eier

1 TL Backpulver

Für den Belag:

1Glas Kirschen

1 Päckchen Tortenguß

1EL Zucker

1 bis 1 ½ Becher Sahne

Schokoraspeln

4 Schnapsgläser Eierlikör

Die für den Boden benötigten Zutaten miteinander verrühren, in eine Springform füllen und bei 170c° Heißluft ca.20 Minuten backen.

Den Boden abkühlen lassen. Dabei in der Form lassen.

Kirschen gleichmäßig auf dem Boden verteilen. Tortenguß nach Anweisung auf der Packung herstellen, dabei einen Teil des aufgefangenen Kirschsaftes, mit Wasser 1:1 vermischt, verwenden. Guß über die Kirschen geben. Abkühlen lassen.

Sahne mit Zucker steif schlagen, auf den Boden streichen. Eierlikör gleichmäßig darübergießen; gut geht das, wenn man ein Gittermuster macht, das dann ineinander fließt.

Schokoraspeln großzügig auf den Kuchen streuen. Wenn man es besonders hübsch machen will, kann man jetzt noch mit der Sahnespritze dekorieren. Schmecken tut es aber auch ohne weitere Deko.

Kommentar verfassen

Copyright © 2013 · SegaPro · All Rights Reserved · Posts · Kommentare
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de blogtotal.de