Home » Kino & TV » Knight Rider – Die neuen Serien

Knight Rider – Die neuen Serien

Knight Rider – Die Kultserie die in den Jahren 1982 – 1986 gedreht wurde ist zurück. In den „originalen“ Teilen geht es um Michael Knight und sein Superauto K.I.T.T. – im Auftrag der Foundation für Recht und Verfassung kämpfen beide gegen das Böse. Die Serie war ein großer Erfolg und hat bis heute eine hohe Zahl an Fans, zu denen ich mich auch zähle.

Obwohl die Serie nun schon weit über 20 Jahre alt ist, schaut man sie sich immer wieder gern an. Und gerade für Kinder ist die Serie noch immer ein Erlebnis.

Nach all diesen Jahren gibt es nun eine Fortsetzung von Knight Rider. Diese Sendung knüpft an die Handlung der alten Serie an ist aber komplett neu besetzt worden. Zu meinem Jammer hat man auch das Auto ersetzt. Dies ist für mich persönlich irgendwie das größe Problem an der Sache.

Nachdem der Pilotfilm in den USA eingeschlagen hat wie eine Bombe hat man sich dazu entschlossen, daraus eine Serie zu machen. Die ersten Teile liefen daraufhin in den USA und haben auch dort wieder einen sehr großen Erfolg eingefahren. Nach einigem hin und her hat man dann beschlossen, dass der Pilotfilm und die Serien auch in Deutschland ausgestrahlt werden. Und gestern war es dann auch schon soweit. Nachdem die Fans oft bangen mussten, ob es diese Serie überhaupt in Deutschland gibt hat RTL gestern den Pilotfilm gezeigt. Ich hab mir diesen natürlich nicht entgehen lassen und so musste ich ihn mir als alter Knigt Rider Fan erst einmal anschauen.

Damit sich aber jeder vorstellen kann, wie aus dem alten K.I.T.T. ein neuer K.I.T.T. wird, habe ich hier 2 Fotos zum Vergleich. Das erste Bild zeigt den K.I.T.T. aus der originalen Serie. Das zweite Bild zeigt den neuen K.I.T.T. aus der aktuellen Serie.

kitt

kitt-neu

Optisch sind beide Autos gut gelungen. Vor 2 Jahren habe ich selber einmal einen Pontiac Trans Am besessen und ich muss sagen: Diese Autos sind einfach spitze – leider musste ich ihn nach 2 Jahren wieder verkaufen, weil er mir mit einem Verbrauch von über 20 L/100km doch ein wenig zu teuer wurde. Wenn ich nun drüber nachdenke, dann bereue ich es.

Alles in allem kann ich sagen, dass die neue Serie von Knight Rider doch ziemlich gut gemacht ist. Wenn man sich erst ein wenig daran gewöhnt hat, dann ist das völlig in Ordnung. Das einzige was mich störte ist, dass die Computeranimationen zum Teil sehr schlecht gewesen sind. Im Film ist Mike der Sohn von Michael Knight (David Hasselhoff). Zum Schluss des Films sind beide zusammen zu sehen. Dort erzählt Michael ihm, dass er sein Vater ist. Die Gastrolle von David Hasselhoff passt sehr gut rein und gibt der Serie einen gewissen Kick.

Die Quoten von Knight Rider lassen sich sehen. Beim gestrigen Pilitfilm haben 4,3 Mio Menschen aus allen Alterklassen vor dem Fernseher gesessen. Soviel hatte keine andere Sendung am gestrigen Tage. Man darf also hoffen, dass diese Serie ein absoluter Erfolg wird. Ein würdiger Nachfolger der originalen Serie ist es in jedem Fall.

Allerdings besteht wohl keine große Hoffnung, dass man David Hasselhoff alias Michael Knight nun öfters wieder im Fernsehen sieht, wo doch gerade heute erst wieder bekannt wurde, dass er erneut mit einer Alkoholvergiftung ins Krankenhaus musste. David Hasselhoff leidet seit einige Jahren an einer Alkoholsucht. Schade um diesen guten Schauspieler.

Kommentar verfassen

Copyright © 2013 · SegaPro · All Rights Reserved · Posts · Kommentare
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de blogtotal.de