Home » Allgemein » LED Lenser M5 im Test

LED Lenser M5 im Test

[Trigami-Review]

Zweibrüder Optoelectronics gehören in Sachen LED-Metalllampen zu den absoluten weltweiten Marktführern. Aber auch alle vorstellbaren LED-Systeme gehören zum Leistungsumfang. Wer diese LED-Lampen kennt, der weiss in jedem Fall was er an dieser Lampe hat. SegaPro hatte die Ehre eine dieser LED-Taschenlampen zu testen. In meinem Test habe ich zusammen mit Jessica ein kleines Video über diese Lampe gemacht.  Aber auch ausserhalb dieses Videos haben wir die M5 der LED Lenser auf Herz und Nieren getestet und ausprobiert. Das Video soll einmal zeigen was wir eigentlich genau gemacht haben. Wer uns kennt der weiss, dass wir kein Profi-Filmteam sind.  Aber wir denken, dass dieses Video in jedem Fall dazu ausreicht um euch einen Eindruck der LED LENSER M-Serie zu zeigen. Doch bevor ich das Video zeige möchte ich noch ein wenig etwas über die Taschenlampe erzählen.

Die M5 ist hochwertig verarbeitet. Das Gewinde vom Verschluß sowie der allgemeine Aufbau machen deutlich, dass es sich hierbei nicht um eine Taschenlampe von einem Grabbeltisch handelt. Da wäre die M5 auch völlig fehl am Platz, denn sie bietet sehr viele Funktionen und lässt sich wunderbar bedienen. Die M5 erzeugt einen Lichtstrom von 88 Lumen. Mit einer „normalen“ Taschenlampe wäre dies auf keinen Fall zu erreichen, zumindest nicht mit der Energie, denn die M5 gibt sich mit einer einfachen AA-Batterie zufrieden, wie man sie in jedem Supermarkt zu kaufen bekommt. Noch ein großer Vorteil ist die gleichmäßige Ausleuchtung der M5.

Beim Test hat uns die Taschenlampe ziemlich überrascht, denn sie hat gerade einmal ein Gewicht von rund  74 g inkl. Batterie. Das praktische Zubehör macht das Leistungssprektrum perfekt. Neben einem Holster ist auch eine Smart Card dabei. Bei dieser Smart Card handelt es sich um eine kleine Karte die nicht größer ist wie eine EC-Karte. Diese kann man sich in die Tasche stecken und hat dann auf einem Blick immer die Funktionsstufen im Blick. Wobei diese sehr einfach sind. Leider hat es die Kamera nicht so ganz zugelassen, dass man das LED Flashlight sehen kann. DIes ist aber eine sehr praktische Funktion um sich zu verteidigen, wenn man in Gefahr gerät.

Ganz zu Anfang in dem Video hat Jessica einmal die Taschenlampe ausgepackt und zeigt euch im Video das Zubehör und die Bedienung. Danach sind wir dann raus in einen Wald. Es war sowas von dunkel, daß man nicht einmal die Hand vor Augen gesehen hat. Leider hat die Kamera kein so gutes Restlichtverhalten, so dass es teilweise auf einigen Bildern relativ dunkel rüber kommt, trotz Taschenlampe. Dies ist aber keinesfalls der Fall. Die Lampe leuchtet den Boden ca. so sehr wie ein Autoscheinwerfer aus. Also wirklich sehr schönes und vor allem sehr helles Licht. Zum Ende des Videso haben wir dann für den Spaßfaktor einmal eine bestimme Kleinigkeit angeleuchtet. Hier sieht man die hohe Lichtausbeute auch wesentlich besser. Und nun wünsche ich viel Spaß mit unserem Test-Video:

Sehr schön an der Lampe ist auch, dass sie 3 Funktionsstufen hat: volle Leistung, 15 % Modus und LED-Flashlight.

Der Test hat uns sehr viel Spaß gemacht und auch wir waren positiv überrascht wie gut die Qualität ist. Was zudem sehr positiv aufgefallen ist das war der Speed Focus, mit dem man sehr schnell zwischen Nah und Fernlicht umschalten kann. Jessica zeigt am Anfang des Videos einmal wie man den Speed Focus benutzt und im Video sieht man ständig die veränderten Lichtkegel.

Alles in allem eine sehr schöne Taschenlampe die man wirklich sehr empfehlen kann. Wer Interesse hat, der kann einmal unter http://www.ledlenser.com schauen. Dort gibt es noch sehr viele Informationen über die M5 und auch die anderen Produkte von Zweibrüder.

Einen direkten Link zum Produkt findet man „hier

Die Community von LED Lenser findet man „hier

1 Kommentar

  1. Sieht nach einem richtig hochwertigem Laser aus! Was man damit sonst noch alles machen kann…. Respekt!

Kommentar verfassen

Copyright © 2013 · SegaPro · All Rights Reserved · Posts · Kommentare
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de blogtotal.de