Home » Allgemein » Literaturnobelpreis 2011

Literaturnobelpreis 2011

Und wieder ist es so wie die Jahre zuvor. Es gibt einen würdigen Literaturnobelpreisträger, doch niemand hat was von ihm gelesen, geschweige denn von ihm schon einmal gehört.

Und ich muss auch zugeben, dass mir der Name Tomas Tranströmer bisher total unbekannt war. Schnell nachgegoogelt: „Ja okay, ist wohl halbwegs gerechtfertigt.“ Aber man fragt sich dann trotzdem, was denn mit den ganzen großen, viel bekannteren Literaten unserer Zeit ist, die mal wieder leer ausgegangen sind.

Da gibt es so viele Namen, die – auch wenn ich von Tranströmer noch nichts gelesen habe – meiner Meinung nach eher in Frage gekommen wären: Cormac McCarthy, Peter Handke, Haruki Murakami, Philip Roth, Don DeLillo, Thomas Pynchon usw.

Aber wahrscheinlich kann man es auch mal wieder so sehen, dass Politik nicht gerade eine kleine Bedeutung bei der Wahl des Preisträgers gespielt hat.

Ich werde mir mal etwas von Tranströmer zulegen und dann werde ich mal schauen, ob er in meinen Augen den Preis wirklich durch seine literarische Arbeit verdient hat oder nicht.

Kommentar verfassen

Copyright © 2013 · SegaPro · All Rights Reserved · Posts · Kommentare
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de blogtotal.de