Home » Allgemein » Nacktwanderweg im Harz

Nacktwanderweg im Harz

Alle FKK-Fans können sich nun freuen. Im Harz hat der erste deutsche offizielle Nacktwanderweg eröffnet. Die Strecke ist ca. 18 km lang und darf völlig nackt bewandert werden. Aber auch Leute mit Klamotten dürfen den Weg benutzen. Allerdins sollte man beim wander auf dem Weg darauf gefasst sein, dass einem sehr schnell auch mal ein paar nackte Wanderer entgegen kommen können. Damit man sich nicht erschreckt, wenn dies passiert, hängen an einigen Stellen Schilder die einen darauf hinweisen, dass hier auch nackte Wanderer umherlaufen.

Ich wandere ja nun wirklich gerne, aber ich verstehe wirklich nicht so ganz, wieso man denn nackt wandern muss. Wenn ich wandere, dann mache ich dies um mich zu bewegen, an der frischen Luft zu sein und um mir die Landschaft anzuschauen. Ich möchte dabei eigentlich nicht unbedingt auf nackte Brüste, Hintern und sonstiges gebamsel blicken. Das hat zwar auch mit Natur zu tun, aber auch die Menschen vor tausenden von Jahren haben zumindest dem Schambereich verdeckt.

Die Welt wird immer verrückter, in Barcelona gibt es Straßen auf denen prostituierte stehen, denen drück man Geld in die Hand und gleich darauf bücken diese sich, drehen sich um und man sofort loslegen. Mitten auf der Straße. Nun gibt es einen Nacktwanderweg in Deutschland. Ich hoffe ja mal, dass da nicht das selbe gemacht wird wie in Barcelona auf den Straßen. 😉

2 Kommentare

  1. Hallo,

    das sollte eigentlich nicht passieren. Weisst Du zufällig, für welche Seite dort geworben wird?

  2. Oscar sagt:

    Ich surfe gern aber wieso muss es auf dieser Seite ein Popup geben mit ähm „Girls“?
    Wer im Glashaus sitzt sollte nicht mit Worten nach Nackten werfen.

Kommentar verfassen

Copyright © 2013 · SegaPro · All Rights Reserved · Posts · Kommentare
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de blogtotal.de