Home » Kino & TV » Neue Staffel von DSDS- grausamer Beginn und fade Jury

Neue Staffel von DSDS- grausamer Beginn und fade Jury

Es ist mal wieder soweit. Deutschland sucht den Superstar. Nach Anschauen der ersten Sendung gestern wundert es mich nicht, dass RTL ihn oder sie noch immer nicht gefunden hat. Dieter Bohlen hat mal wieder zwei neue Assistenten bei der neuen Ausgabe der Casting- Show. Beide sind etwas fürs Auge.

Als weibliches Jurymitglied fungiert die Brasilianerin Fernanda Brandao, die wirklich sehr gut aussieht. Für die weiblichen Fans wurde der Sänger Patrick Nuo verpflichtet, auch nett anzusehen.

Für die neue Staffel, die auch Bewerber aus Österreich und der Schweiz zulässt, haben sich 34956 Kandidaten gemeldet. 136 bestehen das Casting, davon fliegen 36 auf die Malediven. 15 wiederum schaffen es in die Live- Shows.

Ich habe gestern erstmals eine von den Vorauswahlen gesehen und ich muss sagen, ich war geschockt. Ich wünsche mir, dass das Alles getürkt war, wie es in den Realitysendungen üblich ist. Ansonsten kann man sich ja beim Anschauen nur fremdschämen. Die Jury war völlig verkrampft. Die Fragen an die Kandidaten waren hohl. “Warst Du denn schon mal in der Disco?“ Bei Dieter Bohlen hat man das Gefühl, er muss fiese Sprüche machen, sonst wird er seinem Ruf nicht gerecht. Manche davon sind aber total unpassend und überflüssig. Lediglich beim Auftritt besonders junger und aufgedonnerter Frauen scheint er wohl gesonnener zu sein. Der Rest der Jury kam auch über dümmliche Sprüche nicht hinaus. Für Unterhaltung mit diesen Einschaltquoten sollten die Hauptdarsteller aber doch entweder witzig oder intelligent sein.

Noch schlimmer fand ich allerdings die Kandidaten. Kann das echt sein, dass ausgerechnet eine Kosmetikerin im Gesicht glänzend wie eine Speckschwarte auftritt? Und dass sie von ihrer Leistung überzeugt ist, obwohl der Gesang ganz schrecklich klang? Hat sie sich vorher noch nie selbst gehört oder ist sie taub?

Die Wolfsburger Dame, die heimlich (!) in Dieter Bohlen verliebt ist, und sich für ihn sofort von ihrem Mann scheiden lassen würde, war ja nur peinlich. Von schönen Stimmen war in dieser ersten Sendung jedenfalls noch nichts zu hören. Hoffentlich ändert sich das bald, sonst kann man diese ganze Geldmachmaschinerie auf Kosten armer Würstchen, die gerne mal ins Fernsehen wollen, überhaupt nicht mehr ansehen oder –hören.

Kommentar verfassen

Copyright © 2013 · SegaPro · All Rights Reserved · Posts · Kommentare
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de blogtotal.de