Home » Allgemein » Reisewarnung für Thailand

Reisewarnung für Thailand

Reisewarnung für Thailand

 Thailand ist ein wundervolles Urlaubsland. Es ist immer warm dort, der Lebensunterhalt ist billig und die Menschen lächeln ständig, was innerhalb kürzester Zeit ansteckend wirkt, wenn man nicht völlig immun gegen offene Freundlichkeit ist. Man kann dort Kultur-, Tauch- oder Badeurlaub machen.

Gestern hat unser ehrenwerter Außenminister die Empfehlung ausgesprochen, zurzeit nicht nach Thailand zu reisen. Gleichzeitig wurden in den Nachrichten Interviews  mit Urlaubern gezeigt, die gerade zurückgekehrt waren und die die Kämpfe der Regierung gegen die Opposition hautnah miterlebt hatten. Einem Touristen war eine Gewehrkugel nur einige Zentimeter am Kopf vorbeigeflogen.

Die Möglichkeit selbst in Gefahr zu geraten ist natürlich ein triftiger Grund ein Land nicht zu bereisen. Aber wenn man die Hintergründe der Kämpfe betrachtet, gibt es vielleicht noch einen zweiten Anlass dafür.

In Thailand ist es noch nicht selbstverständlich, dass das Volk die Regierung wählt. Die Demokratie ist noch nicht lange Staatsform. Und offensichtlich ist es so, dass einige Mächtige sich auch noch nicht damit abgefunden haben. Denn die demokratisch gewählte Regierung wurde durch das Militär gestürzt und abgelöst.

Es gibt aber mutige Menschen, die sich damit nicht einfach abfinden. Sie wollen erreichen, dass der das Volk regiert, der auch vom Volk gewählt wurde. Bei uns in Deutschland ist das schon etwas länger der Fall. Zumindest werden die Gesetze hier offiziell von unseren Volksvertretern gemacht. Ob da immer das dabei herauskommt, was vor Wahlen versprochen wurde, ist eine andere Geschichte. Aber wenn wir Frau Merkel mit einer Mehrheit als Bundeskanzlerin haben wollen, dann kriegen wir sie auch und in der Regel bleibt sie bis zur nächsten Wahl im Amt.

In Thailand hat das Militär den Willen des Volkes nicht respektiert. Es ist gut, dass sich jemand dagegen auflehnt, finde ich. Und deshalb würde ich mein Geld im Moment nicht nach Thailand tragen. Ich möchte so eine Diktatur nicht mitfinanzieren.

Wenn eine Geldquelle versiegt, beginnen vielleicht die Regierenden mal zu überlegen, ob der Umgang mit ihren Kontrahenten, sprich Morde und Straßenkämpfe, der Richtige ist. Und dann geht es hoffentlich den freundlichen, friedliebenden Menschen in Thailand wieder besser, die viel dazu beitragen, dass wir dort herrlich Urlaub machen können.

Kommentar verfassen

Copyright © 2013 · SegaPro · All Rights Reserved · Posts · Kommentare
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de blogtotal.de