Home » Allgemein » Rote Augen beim baden kommen vom Urin

Rote Augen beim baden kommen vom Urin

Kennt jeder, oder? Man schwimmt in einem Becken. Um einen herum viele andere Menschen. Man taucht und plantscht und freut sich, dass das Wasser einem die geforderte Abkühlung verschafft. Dann kommt man aus dem Wasser raus und sieht sich bei nächster Gelegenheit im Spiegel „Argh.. Mist..Wieder rote Augen. Die haben hier zuviel Chlor“ – Tja das denkt jeder am Anfang, es ist aber falsch.

Wie ich gerade gelesen habe, entstehen die roten Augen nocht durch das Chlor im Wasser sondern durch Harnstoff. Dieser ist im Urin enthalten und sorgt dafür, dass man die roten Augen bekommt.

Es wurden nun mehrere Schwimmbecken untersucht. Das Ergebnis ist erschreckend, denn nach dem Bericht heisst es, dass im Schnitt jedes Becken ca.  0,6 – 1,7 mg Harnstoff enthält. Wem das wenig vorkommt, dem sei gesagt: Das entspricht einer Menge von rund 100 Litern Urin. Würde also im Schnitt bedeuten, dass in einem Becken mit jeder Menge Menschen um einen herum ca. 40 Leute beim baden ins Wasser pinkeln. Ekelhaft.

Weil mich das glatt so neugierig macht, habe ich einfach auf segapro.de einmal eine kleine Umfrage gestartet. Ich bin ja mal gespannt. 🙂

Kommentar verfassen

Copyright © 2013 · SegaPro · All Rights Reserved · Posts · Kommentare
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de blogtotal.de