Home » Allgemein » Seit 1997 auch auf deutschen Straßen unterwegs: die Coca Cola Weihnachtstrucks

Seit 1997 auch auf deutschen Straßen unterwegs: die Coca Cola Weihnachtstrucks

Seit 14 Jahren gehören sie auch bei uns in Deutschland zur Vorweihnachtszeit wie Adventskalender oder die Weihnachtsmärkte: die Coca Cola – Weihnachtstrucks. 1997 waren es fünf dieser Trucks, die durch unsere Straßen rollten; im folgenden Jahr bereits 12…

Nachdem ich das erste Mal die Werbung im Fernsehen gesehen hatte, war ich von diesen Trucks fasziniert und konnte es kaum erwarten, sie mal live sehen zu können. Leider musste ich immer arbeiten oder es kam etwas anderes dazwischen, wenn sie in Hannover waren. Doch im vergangenen Jahr war es endlich so weit: die Trucks kamen und ich hatte frei. Bedauerlicherweise war die Realität nicht mal annähernd so, wie in der Werbung gezeigt. Zum einen kam nur ein einziger Truck, und dann auch noch ein – in meinen Augen – winzig kleiner. Lediglich die Front erinnerte an seine großen „Verwandten“ aus dem Fernsehen. Er war zwar wunderschön und auch sehr dekorativ geschmückt, aber das konnte mich auch nur wenig über meine Enttäuschung hinweg trösten.

Zum anderen – und das fand ich persönlich noch weitaus schlimmer – diente die ganze Veranstaltung einzig und allein dem Zweck des Kommerzes. Jedes Jahr läuft die Aktion unter einem Motto (dieses Jahr: „Mission Weihnachtsfreude“) und hat ein variables Programm, aber außer einigen höchstens mittelmäßigen Sängerinnen gab es nicht viel Unterhaltung. An diversen Ständen, die rund um den Truck aufgebaut waren, konnte man diverse Artikel rund um Coca Cola kaufen: Gläser, Modelltrucks, Stofftiere – und natürlich das Getränk selbst. Es herrschte eine Atmosphäre wie im Getränkemarkt – nur kälter. Ich weiß nicht, was ich eigentlich erwartet hatte – dies jedenfalls nicht, und für mich stand fest, dass ich das erste und letzte Mal solch eine Veranstaltung besucht hatte. Was allerdings traumhaft sein soll, ist die Ankunft beziehungsweise die Abfahrt des Trucks; dieses Ereignis werde ich mir mit Sicherheit einmal anschauen…

Vielleicht war ich nicht die einzige, die ein wenig enttäuscht gewesen ist, denn dieses Jahr gab es weitaus weniger Werbung für die Trucks als in den vergangenen Jahren; sowohl im Fernsehen als auch auf Plakaten. Erstaunlicherweise besuchen die Trucks 2011 erstmalig nicht Berlin – für die dortigen Fans nicht nachvollziehbar.

Auch in Pinneberg scheinen diese Fahrzeuge nicht nur Freunde zu haben: ein dort über Nacht abgestellter Truck ist mutwillig beschädigt worden – für mich völlig unverständlich. Ob man sie nun mag oder nicht: die Coca Cola Weihnachtstrucks sind – zumindest aus der Ferne betrachtet – Kult, und ich hoffe sehr, dass diese Tradition auch in Zukunft bestehen bleibt…

Kommentar verfassen

Copyright © 2013 · SegaPro · All Rights Reserved · Posts · Kommentare
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de blogtotal.de