Home » Allgemein » Silber reinigen

Silber reinigen

Gestern habe ich mir meinen Silberschmuck einmal angeschaut und gedacht, dass ich diesen doch mal sauber machen müsste. Mit der Zeit ist dieser angelaufen und sieht nicht mehr so schön aus. Da es sich bei Silber nicht um reines Edelmetall handelt, sondern es sich um eine Legierung handelt, reagiert das Material mit in der Luft enthaltenem Schwefelwasserstoff. Das lässt den schönen teuren Silberschmuck oder auch Silberbesteck verfärben. Viele nehmen an, dass das Silber aufgrund von Schweißanbsonderungen anläuft. Das ist aber ein Irrglaube. Es gibt viele Methoden um das Silber wieder schön glänzend zu bekommen. Wie z.B. spezielle Reinigungsmittel. Diese helfen in der Tat aber sie sind auch teilweise sehr sehr teuer. Ich habe gestern also mal gegoogelt und nach Tipps gesucht. Von den Tipps habe ich 3 Stück ausprobiert. Als erstes habe ich eine Schale genommen und diese mit Alufolie ausgelegt, dann den Schmuck reingelegt, Salz und kochendes Wasser dazu gegeben. So, nach einiger Zeit habe ich den Schmuck heraus genommen. Was ist passiert? Es ist nicht besser geworden, sondern schlimmer. Der ganze Schmuck ist richtig angelaufen. Und er ist echt und war nicht billig. So, dann das nächste ausprobiert. Den Schmuck in Alufolie eingewickelt und 1 Stunde im Wasser gekocht. Keine Veränderung. So nun habe ich den dritten Tipp ausprobiert wo ich dann anschließend richtig überrascht war. Ich habe einfach eine alte Zahnbürste genommen und den Schmuck mit Zahnpasta geschrubbt. Und? Er glänzt wieder, wie am ersten Tag. Abends war ich bei meinen Eltern und komischerweise hatte meine Mutter an dem Tag dieselbe Idee und hat sich ihr Silberbesteck mit dem Salzwasser und der Alufolie versaut. Ich nannte ihr den Tipp mit der Zahnpasta und das Besteck sieht aus wie neu. Also von dem Tipp mit der Alufolie und dem Salzwasser rate ich euch ab aber hier habt ihr noch mehr Tipps:

– den Schmuck mit einer angeschnittenen rohen Kartoffel bearbeiten

– Schmuck in eine Schale legen und saure Milch drüber gießen, sodass alles bedeckt ist, dann über Nacht stehen lassen und mit klarem Wasser abspülen

– Eine Mischung aus flüssiger Kernseife und Salmiakgeist herstellen, diese mit Wasser verdünnen und dann den Schmuck hineinlegen

– Asche mit einem Haushaltstuch auf den Schmuck aufbringen und ihn leicht damit abreiben und anschließend gründlich abreiben

– Backpulver in Wasser auflösen , den Schmuck über Nacht reinlegen und mit Wasser abspülen

– Silberbesteck über Nacht in Bier einlegen und dann gründlich abspülen

– Eine Kukident in warmen Wasser auflösen, den Schmuck einige Stunden reinlegen und dann mit klarem Wasser abspülen

 – Um das Anlaufen des Schmuckes bzw. des Silbers von Anfang an zu verhindern legt man einfach ein Stück Schulkreide in die Schublade

So das waren meine Tipps, ich hoffe ich konnte euch weiterhelfen 🙂

Kommentar verfassen

Copyright © 2013 · SegaPro · All Rights Reserved · Posts · Kommentare
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de blogtotal.de