Home » Technik » Sony Ericsson – Ein Handy liest Deine Gedanken

Sony Ericsson – Ein Handy liest Deine Gedanken

Was hier nun sehr übertrieben klingt, soll anscheinend bald Wirklichkeit werden.  Man kennt ja bereits Handy´s, die sehr viel leisten. So gibt es ja auch solche, die die Playlist bei der MP3-Wiedergabe so gestalten, wie die Musikstücke am besten zusammen passen. Und das funktioniert sogar sehr gut.

Der Vorschlag den Sony Ericsson nun aber beim US-Patentamt gemacht hat, ist schon ziemlich gruselig:

Demnach soll das Gerät bei der Musikwiedergabe ein Foto des Besitzers schiessen und anhand dieses Bildes dann die Gesichtszüge auswerten. Die ausgewerteten Daten bestimmen dann in welcher Stimmung der Besitzer gerade ist und wählen dann die entsprechenden Musikstücke.

Ich denke diese Idee ist ein Rettungsversuch, denn Sony Ericsson ist derzeit sehr knapp bei Kasse.

Ich mein, die Idee ist ja nicht schlecht, aber schon irgendwie gruselig. Zudem frage ich mich ein wenig, wie viel Sinn das macht, denn man hat das Handy doch meist sowieso in der Tasche.

Wird dann ein Foto gemacht, dann kommt wohl nur Black Musik und wenn man man blöde in die Kamera grinst (kann ich sehr gut), dann wird vermutlich die Titelmusik von „Die Schlümpfe“ gespielt.

Ich bin sehr gespannt….

(via)

1 Kommentar

  1. Marius sagt:

    das klingt stumpf!

Kommentar verfassen

Copyright © 2013 · SegaPro · All Rights Reserved · Posts · Kommentare
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de blogtotal.de