Home » Allgemein » Tag der deutschen Einheit

Tag der deutschen Einheit

Heute ist der Tag der deutschen Einheit. Jetzt ist es schon 21 Jahre her, dass die Grenze zwischen Ost- und Westdeutschland beseitigt wurde. Zumindest geographisch und politisch. Die Grenze scheint bei manchem Mitbürger im Kopf jedoch noch zu existieren. Oft hört man noch die Begriffe „Ossis“ und „Wessis“. Auch in den Medien tauchen diese Bezeichnungen häufiger auf.

Ich glaube, dass der immer noch zu zahlende Solidaritätszuschlag viel dazu beiträgt, dass es vielleicht eine offizielle Einheit, aber keine empfundene Gleichheit in Deutschland gibt. Im Westen klagt man darüber, dass die Wiedervereinigung so viel Geld kostet und im Osten hört man oft Genörgel darüber, dass früher Vieles besser war und das der „goldene Westen“ sich noch nicht bis an die polnische und tschechische Grenze ausgedehnt hat. Es gibt leider eine sehr hohe Arbeitslosigkeit in den nicht mehr ganz so neuen deutschen Bundesländern und ich frage mich manchmal, wo unser Soli eigentlich bleibt. Schön, dass es so toll ausgebaute Strassen und viel neue Autobahn gibt, aber erhöht das die Lebensqualität der einzelnen Bürger?

Wir haben zwar eine Kanzlerin, die aus dem Osten kommt, aber diese regiert Deutschland kapitalismusfreundlicher als die meisten ihrer Amtsvorgänger. Man merkt ihr überhaupt nicht an, dass sie in einem sozialistischen Staat groß geworden ist.  Das Funktionärsgehabe hat sie allerdings ganz gut drauf. Sie hat immer das letzte Wort und legt scheinbar nicht besonders viel Wert auf Demokratie bei ihrer Politik.

In ihrem Kabinett befindet sich kein weiterer ehemaliger Genosse, der sie eventuell mal daran erinnern könnte, dass besonders durch die Stimme des Volkes, das 1989 auf die Straße ging, die Wiedervereinigung möglich wurde. Wenn heute Teile ihrer „Untertanen“ demonstrieren, wird das geflissentlich abgetan. Siehe Atomkraft und Stuttgart 21.

Aber eigentlich wollte ich schreiben, dass ich froh bin über die Wiedervereinigung und die Möglichkeit, auch diesen Teil von Deutschland zu bereisen. Er ist nämlich wunderschön. Nachdem ich schon mehrmals in Thüringen und Sachsen war, freue ich mich darauf, irgendwann auch Mecklenburg- Vorpommern, Brandenburg und  Sachsen-Anhalt kennenzulernen. Das wäre vor 21 Jahren in dieser freien Form undenkbar gewesen. Und daran erinnere ich mich heute.

Kommentar verfassen

Copyright © 2013 · SegaPro · All Rights Reserved · Posts · Kommentare
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de blogtotal.de