Home » Allgemein » Tierheime sind zu voll

Tierheime sind zu voll

Immer wieder hört man das hier wieder 3 Hunde abgegeben worden sind und da 5 Katzen. Das muss doch irgendwann mal ein Ende haben. Warum kauft man sich z.B. einen Hund wenn man doch eigentlich weiß, dass man nicht genug Zeit für ihn hat. Wenn sie klein sind, sind soooo süß und irgendwann wird es dann zu stressig und nervig. Man muss immer mit ihm rausgehen und sich mit ihm beschäftigen. Die Meisten haben dann dazu keinen Bock mehr und was tut man? Richtig man gibt ihn ins Tierheim oder bindet ihn mal eben an einer Autobahn Raststätte an. Ich könnte mich darüber tierisch aufregen. Tiere haben genauso Gefühle wie wir Menschen auch. Sie sind traurig weil sie in der viell. kurzen Zeit eine Freundschaft mit dem Menschen aufgebaut haben und dann werden sie abgegeben und sie verstehen nicht warum. Wenn ihr euch einen Hund kauft, dann überlegt es euch ganz genau ob ihr euch das vorstellen könnt für ihn viele viele Jahre da zu sein. Und schaut doch zuerst mal im Tierheim nach. Dort gibt es viele viele Tiere zur Auswahl die auch ein schönes Leben auserhalb des Zwingers verdient haben. 

Hier ein Link eines Tierheims, wo ich schon öfters gewesen bin:

Klick

Ein Hund aus dem Tierheim Hannover

Ein Hund aus dem Tierheim Hannover

1 Kommentar

  1. D.Mikerevic sagt:

    Moii ist der süß, ich find das auch echt deppat kaufen hunde und nach einem jahr schon im tierheim die sind voll !! wen ihr ein tier voll geht ins tierheim sie wollen ein schönes zuhause haben!!

Kommentar verfassen

Copyright © 2013 · SegaPro · All Rights Reserved · Posts · Kommentare
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de blogtotal.de