Home » Allgemein, Games, Kino & TV » Top 5 Versoftungen

Top 5 Versoftungen

Meine Top 5-Liste der besten Versoftungen. Hierbei kann es sich um Film- oder Buchadaptionen handeln, sowie auch einfach um Spiele innerhalb eines Gesamtfranchises.

Nummer 5: Metro 2033
Das Spiel vom ukrainischen Entwicklerstudio 4A Games basiert auf dem gleichnamigen, postapokalyptischen Fantasy-Roman von Dmitri  Glukhovsky. Ich habe damals erst über den allerersten Trailer, den es lange vor Release vom Spiel gab, von dem Roman erfahren und war von der Welt, die der Roman erschafft auch relativ angetan. Die große Stärke des Videospiels Metro 2033 ist ganz klar seine Atmosphäre. Man fühlt sich wirklich beengt in den Moskauer U-Bahn-Tunneln und fühlt ein stetes Gefühl der Beklemmung durch die Gefahren, die im Dunkeln lauern (könnten).

Nummer 4: Indiana Jones and the Fate of Atlantis
Einer der Point & Click-Adventure-Klassiker von LucasArts aus den frühen 90ern. Das Spiel basiert auf keinem der Filme, sondern behandelt eine komplett eigenständige Story, die jedoch – und das macht dieses Spiel vor allem so gut und heute noch lohnend zu spielen – auf alle Fälle in das Indy-Universum passt und den Geist und den Flair der Serie für ein Point & Click-Adventure ausnehmend gut einfangen kann.

Nummer 3: Blade Runner
Auch dieses Spiel kannte ich vor dem Film und habe es auch durchgespielt, bevor ich den Film überhaupt gesehen hatte. Was dieses Spiel so hervorragend macht, ist, dass es einen simultan laufenden Plot zur Storyline des Films aufbaut und man sogar Schauplätze des Kinofilms selbst besucht.

Nummer 2: Batman: Arkham Asylum
Das neueste Spiel der Top 5-Liste. Dieses Spiel vom Entwickler Rocksteady nimmt sich keinen der Batman-Filme zur Vorlage, sondern einen Comic aus dem Jahr 1989. Auch wenn die Steuerung teilweise einfach viel zu simpel gestaltet wurde, so hat doch die Atmosphäre und die Immersion in die Batman-Welt mit vorlagengetreuen Charakteren den Spielspaß konstant auf einem sehr hohen Level gehalten.

Nummer 1: Baldur’s Gate-Reihe
Diese Rollenspielreihe von einem meiner Lieblingsstudios Bioware basiert auf der Kampagnenwelt Forgotten Realms innerhalb des Pen & Paper-Rollenspiels Dungeons and Dragons. Da ich kein D&D-Spieler bin, kann ich zur Vorlagentreue nichts sagen (doch ich schätze einfach mal, diese ist ausgezeichnet), aber Baldurs Gate 1 und 2 sind für mich immer noch das Maß aller Dinge wenn es um Rollenspiele geht. Kaum ein RPG bietet diese Qualität in allen Belangen wie es Baldurs Gate tut. Kann ich immer wieder spielen, obwohl die Spiele allesamt mindestens 10 Jahre alt sind inzwischen.

2 Kommentare

  1. Nyk Karleby sagt:

    Ja, ich kann mich auch noch daran erinnern, dass ich beim ersten Durchspielen so meine Probleme hatte…

  2. Tobi sagt:

    Indiana Jones yeeaahh ich kann euch sagen ich habe ewigkeiten gebraucht um bei dem Uboot weiter zu kommen, echt empfehlenswert wer noch auf richtige Rätsel steht.

Kommentar verfassen

Copyright © 2013 · SegaPro · All Rights Reserved · Posts · Kommentare
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de blogtotal.de