Home » Allgemein » Traumdeutung als Impuls, über sich selbst nachzudenken

Traumdeutung als Impuls, über sich selbst nachzudenken

Es gibt viele Menschen, die sich Gedanken darüber machen, was für eine Bedeutung ihre Träume haben. Vor allen Dingen Alpträume oder Träume mit scheinbar völlig unsinnigen Inhalten können die Neugier wecken.

Zur Traumdeutung gibt es zahlreiche Bücher und Internetseiten. Manche sind hilfreich, manche tragen nur zur Verwirrung bei. Wenn man Begriffe erklärt findet, die im Traum eine Rolle spielten, fehlt oft der Zusammenhang zum eigenen Leben oder es ist zu vage erklärt. Das ist wie mit den Horoskopen in der Zeitung. Kann stimmen, kann auch nicht stimmen. Ich habe beobachtet, dass man sich häufig an Träume erinnert, wenn man sich im Leben gerade in einer Phase der Veränderung befindet oder wenn bestimmte Themen jemanden besonders beschäftigen oder sogar ängstigen. Um mit seinen Träumen etwas anfangen zu können, sollte man sie zunächst einmal gleich nach dem Aufwachen aufschreiben. Wichtig ist nicht nur der Ablauf der Traumgeschichte, sondern auch, was für Gefühle man dabei hatte. Personen, die auftauchen, müssen nicht eben diese aus dem wahren Leben sein, sondern können irgendwelche Eigenschaften oder auch Erlebnisse verkörpern, die man mit dem Betreffenden in Verbindung bringt.

Wenn bestimmte Themen immer wieder auftauchen, lohnt es sich, diese in der Literatur zur Traumdeutung nachzulesen und drüber nachzudenken, inwieweit es zum eigenen Leben passen könnte. Ich hatte eine Zeit lang immer wieder kuriose Träume, in denen alle möglichen eigenartigen Dinge passierten. Was alle Träume gemeinsam hatten, war, dass immer ein Haus eine wichtige Rolle spielte. Die Ereignisse und Personen waren aber völlig unterschiedlich. Als ich nachlas, fand ich unter dem Thema Haus die Deutung, dass ein solches für das eigene Leben steht. Das passte bei mir ganz gut. Mal war an dem Haus Einiges zu reparieren, mal  wollte ich ein anderes Haus kaufen. Für meine Situation damals fand ich die Deutung sehr schlüssig, da ich in einer Phase war, in der ich das Gefühl hatte, in meinem Leben seien einige Aspekte zu bearbeiten, zu „renovieren“, und ich müsse dringend etwas verändern-„umziehen“. Träume können ein wunderbarer Denkanstoß sein, um mal in sich zu gehen. Ob Träume prophetisch sein können, wie manche Menschen behaupten, bezweifle ich allerdings.

Kommentar verfassen

Copyright © 2013 · SegaPro · All Rights Reserved · Posts · Kommentare
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de blogtotal.de