Home » Allgemein » Was bedeutet Familie

Was bedeutet Familie

Was ist eigentlich eine Familie? Eine Familie ist eine durch Partnerschaft, Heirat oder Abstammung begründete Lebensgemeinschaft. Die Familie ist demnach eine engere Verwandtschaftsgruppe die im westlichen Kulturkreis meist aus Eltern bzw. Erziehungsberechtigten und Kindern besteht, gelegentlich durch weitere, mitunter auch im gleichen Haushalt wohnende, Verwandte erweitert.

Der Ursprung des Wortes kommt aus dem lateinischen „familiala“ und bedeutet Hausgemeinschaft. Der Begriff bezeichnet ursprünglich nicht die Familie wie man sie heute kennt, die aus Eltern und Kindern besteht, sondern den Besitz eines Mannes. Das heißt seine Ehefrau, seine Kinder, die Sklaven und Freigelassene. Aber auch das Vieh was er hatte, gehörte zur Familie. Im Laufe der Zeit haben sich neben der „Normalfamilie“ viele verschiedene alternativformen der Familie gebildet. Somit ist eine Familie auch eine Frau mit ihrem Kind wenn sie alleinerziehend ist oder wenn ein Paar welches nicht verheiratet ist ein Kind hat ist es eine nichteheliche Lebensgemeinschaft aber eben eine Familie. Wenn man mal googelt kann man sich schon erschrecken, welche Lebensgemeinschaften alle als „Familie“ bezeichnet werden. Das Wort Familie ist ja auch für jeden anders zu verstehen.

Aber was bedeutet Familie? Für mich bedeutet Familie, dass jeder für einen zu jederzeit da ist. Dass es ein geben und ein nehmen ist. Sich gegenseitig helfen in guten und in schlechten Zeiten. Für mich ist eine intakte Familie das A und O. Meine Familie ist für mich alles. Meine Familie, das bedeutet meine Eltern und meine Geschwister. Wir haben ein super gutes Verhältnis, so ist es z.B. das meine Mutter und ich jeden Tag telefonieren, einfach nur um zu hören ob es dem anderen gut geht. Wenn sie mal nicht anruft, dann rufe ich an. Aber wir rufen uns gegenseitig an, weil wir es möchten und nicht weil man sich verpflichtet fühlt oder im Hinterkopf hat „oh wenn ich jetzt nicht anrufe, ist meine Mutter sauer“. Was auch wichtig für mich ist, dass meine Familie total herzlich ist und nicht kalt und abweisend wenn ich da bin. Wenn ich Hilfe brauche sind sie jederzeit für mich da und anders herum genauso. Wenn ich überlege wie viel meine Mutter und mein Vater für mich getan haben und auch immer noch tun, wenn ich an unsere Haussanierung denke das kann ich schon gar nicht mehr gut machen. Sie möchten dafür auch keine Gegenleistung, weil das für sie selbstverständlich ist das die Eltern den Kindern helfen und sie unterstützen. Mein Papa z.B. geht mittags (wenn es passt)  mit Kira raus und er möchte dafür nichts haben. Für ihn ist das ebenfalls selbstverständlich. Ich überlege mir aber immer wie ich ihm eine Freude machen kann und dann bekommt er etwas von mir. Ich bin gern bei meinen Eltern und wenn ich könnte, jeden Tag, weil ich mich dort einfach wohl fühle und sie immer ein offenes Ohr für mich haben.

So ist es für die mich die perfekte Familie. Ein geben und ein nehmen, Hilfe in allen Situation, ein offenes Ohr, das Gefühl von Wärme und Geborgenheit und einfach ein richtig gutes miteinander. Ich will sie nicht missen müssen.

Kommentar verfassen

Copyright © 2013 · SegaPro · All Rights Reserved · Posts · Kommentare
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de blogtotal.de