Home » Allgemein » Weihnachtslieder: Lieder zu Weihnachten

Weihnachtslieder: Lieder zu Weihnachten

Weihnachtslieder gehören so wie die Weihnachtsgedichte zu der romantischen Jahreszeit. Je nach Familientradition singen entweder die Kinder etwas vor oder aber die Familie singt gemeinsam. Ob vor oder nach dem auspacken der Geschenke. Weihnachtslieder gehören einfach zu jedem Weihnachtsfest.

Einige machen sich eher weniger aus Weihnachtsliedern, weil es doch ganz schön peinlich werden kann, wenn jeder irgendwie völlig schief vor sich hin singt. Allerdings soll man es mit den gesungenen Weihnachtsliedern ja nicht in die Charts schaffen. Es geht vielmehr um die Weihnachtliche Stimmung und darum, dass man mit der Familie Zeit verbringen kann.

Da Weihnachten nicht mehr so sehr lange hin ist, gibt es hier nun einige beliebte Weihnachtslieder.

Jingle Bells:

Jingle Bells, Jingle Bells,
Klingt’s durch Eis und Schnee
Morgen kommt der Weihnachtsmann,
Kommt dort von der Höh‘.
Jingle Bells, Jingle Bells
Es ist wie ein Traum.
Bald schon brennt das Lichtlein hell
Bei uns am Weihnachtsbaum.

Wenn die Winter Winde weh’n,
Wenn die Tage schnell vergeh’n,
Wenn im Schranke ganz verheimlichvoll,
Die bunten Päckchen steh’n.
Dann beginnt die schöne Zeit,
Auf jeder sich schon freut,
Und die Menschen seh’n so freundlich aus
Und singen weit und breit.

Jingle Bells, Jingle Bells,
Klingt’s durch Eis und Schnee
Morgen kommt der Weihnachtsmann,
Kommt dort von der Höh‘.
Jingle Bells, Jingle Bells
Es ist wie ein Traum.
Bald schon brennt das Lichtlein hell
Bei uns am Weihnachtsbaum.

Kling, Glöckchen, Klingelingeling

Kling, Glöckchen, Klingelingeling
Kling, Glöckchen Kling
Laßt mich ein ihr Kinder,
s’ist so kalt der Winter,
öffnet mir die Türen,
lasst mich nicht erfrieren!
Kling, Glöckchen, Klingelingeling
Kling, Glöckchen Kling

Kling, Glöckchen, Klingelingeling
Kling, Glöckchen Kling
Mädchen hört und Bübchen,
macht mir auf das Stübchen,
bring euch viele Gaben,
sollt Euch dran erlaben!
Kling, Glöckchen, Klingelingeling
Kling, Glöckchen Kling

Kling, Glöckchen, Klingelingeling
Kling, Glöckchen Kling
Hell erglühn die Kerzen,
öffnet mir die Herzen,
will drin wohnen fröhlich,
frommes Kind wie selig.
Kling, Glöckchen, Klingelingeling
Kling, Glöckchen Kling

Stille Nacht – Heilige Nacht

1. Stille Nacht! Heilige Nacht!
Alles schläft; einsam wacht
Nur das traute heilige Paar.
Holder Knab im lockigten Haar,
Schlafe in himmlischer Ruh!
Schlafe in himmlischer Ruh!

2. Stille Nacht! Heilige Nacht!
Gottes Sohn! O wie lacht
Lieb´ aus deinem göttlichen Mund,
Da schlägt uns die rettende Stund´.
Jesus in deiner Geburt!
Jesus in deiner Geburt!

3. Stille Nacht! Heilige Nacht!
Die der Welt Heil gebracht,
Aus des Himmels goldenen Höhn
Uns der Gnaden Fülle läßt seh´n
Jesum in Menschengestalt,
Jesum in Menschengestalt

4. Stille Nacht! Heilige Nacht!
Wo sich heut alle Macht
Väterlicher Liebe ergoß
Und als Bruder huldvoll umschloß
Jesus die Völker der Welt,
Jesus die Völker der Welt.

5. Stille Nacht! Heilige Nacht!
Lange schon uns bedacht,
Als der Herr vom Grimme befreit,
In der Väter urgrauer Zeit
Aller Welt Schonung verhieß,
Aller Welt Schonung verhieß.

6. Stille Nacht! Heilige Nacht!
Hirten erst kundgemacht
Durch der Engel Alleluja,
Tönt es laut bei Ferne und Nah:
Jesus der Retter ist da!
Jesus der Retter ist da!

Leise rieselt der Schnee

Leise rieselt der Schnee,
still und starr liegt der See,
weihnachtlich glänzet der Wald:
Freue dich, Christkind kommt bald!

In den Herzen wirds warm,
still schweigt Kummer und Harm,
Sorge des Lebens verhallt:
Freue dich, Christkind kommt bald!

Bald ist heilige Nacht,
Chor der Engel erwacht,
hört nur wie lieblich es schallt:
Freue dich, Christkind kommt bald!

Weitere Lieder sind natürlich willkommen. Schreibt sie einfach als Kommentare nieder.

Kommentar verfassen

Copyright © 2013 · SegaPro · All Rights Reserved · Posts · Kommentare
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de blogtotal.de