Home » Allgemein » Wie benehme ich mich richtig – Knigge

Wie benehme ich mich richtig – Knigge

Freiherr Adolph Franz Friedrich Ludwig Knigge sollte für die Meisten kein unbekannter Name sein. Herr Knigge ist am 16.10.1752 in Bredenbeck bei Hannover geboren. Er war ein deutscher Schriftsteller und Aufklärer. Er wurde vor allem durch sein Buch „Über den Umgang mit Menschen bekannt. Noch heute steht sein Name stellvertretend, aber irrtümlich für Benimm-Ratgeber, die mit Knigges eher soziologisch ausgerichtetem Werk im Sinne der Aufklärung nichts gemein haben.

Bestimmte Benimmregeln sind für mich z.B. eine Selbstverständlichkeit. Fangen wir mal damit an wie man sich am Tisch benimmt. Sitzt man mit mehreren Leuten am Tisch, wartet man mit dem Essen bis alle ihr essen haben. Beide Arme gehören auf den Tisch und zwar neben dem Teller und nicht ein Arm als Kopfstütze. Messer werden nicht abgeleckt und die Gabel muss man nicht wie eine Mistforke halten. Sprechen sollte man immer erst wenn man den Mund leer hat, ansonsten hält man sich die Hand vor den Mund so dass andere nicht das gekaute Essen sehen müssen. Auch schmatzen, schlürfen und schlingen sind kein Zeichen einer guten Erziehung. Muss man am Tisch niesen, dreht man sich vom Tisch weg und hält die Hand vor den Mund. Aufgestanden wird erst wenn alle mit essen fertig sind.

Knigge sagte z.B. auch, dass der Mann der Frau die Tür aufhält und dann die jüngeren den älteren die Tür aufhalten. So habe ich das auch gelernt. Also zumindest, dass ich einer älteren Person die Tür aufhalte. Dass ein Mann einer Frau die Tür aufhalten sollte ist für mich nicht wichtig. Auch sollte ein „Sie“ immer eingehalten werden. Bietet die ältere Person mir das „du“ an ist es okay aber nie andersherum und nicht einfach von heute auf morgen ohne zu fragen auf „du“ umsteigen.

Pünktlichkeit ist auch das A und O. Kommt man doch einmal zu spät, weil man z.B. im Stau stand, dann ist es auf alle Fälle wichtig sich zu entschuldigen, denn man kann sich immer einmal verspäten. Zur Begrüßung gibt man die Hand und man stellt zuerst die Frau mit Namen vor und dann den Mann (natürlich nur, wenn man neu irgendwo zukommt).

Es gibt viele Regeln zum Thema Benehmen und einige finde ich für mich ziemlich wichtig und ich halte diese auch ein. Natürlich gibt es einige Regeln die ich etwas übertrieben finde aber großen und ganzen sollte man schon wissen wie man sich am Tisch, im Geschäftsleben, im Privatleben oder auch auf Feiern richtig zu benehmen hat.  🙂

3 Kommentare

  1. […] Wie benehme ich mich richtig – Knigge Bestimmte Benimmregeln sind für mich zB eine Selbstverständlichkeit. Fangen wir mal damit an wie man sich am Tisch benimmt. Sitzt man mit mehreren Leuten am Tisch, wartet man mit dem Essen bis alle ihr essen haben. Beide Arme gehören auf den Tisch und … Read more on SegaPro (Blog) […]

  2. Okay das ist natürlich eine Aussnahme! Wenn jemand so langsam isst,dann muss man nicht warten! Warum man sich beim Niesen entschuldigen soll, außer man niest jemanden an, verstehe ich auch nicht! Schließlich kann man da ja nichts für!

  3. Elietta Becker sagt:

    Also ich finde es auch wichtig, dass einige Regeln eingehalten werden. Beispielsweise dass man grüßt, wenn man einen Raum oder ein Geschäft betritt. Was ich total überflüssig finde ist dass man sich entschuldigen soll, wenn man niest. Was gibts denn da zu entschuldigen? wenn man nicht gerade versehentlich jemand anderem mitten ins Gesicht niest, ist das doch kein Problem. Leider geht es nicht immer, dass man wartet, bis alle mit dem Essen fertig sind (zumindest in meiner Familie nicht. Meine Oma hat immer so langsam gegessen, weil sie zwischendurch sehr viel z erzählen hatte. Wir waren quasi schon beim Abendbrot, da hatte sie gerade mal ihr Frühstück beendet. Und den ganzen Tag am Tisch sitzen, das konnten wir nun wirklich nicht… 😉

Kommentar verfassen

Copyright © 2013 · SegaPro · All Rights Reserved · Posts · Kommentare
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de blogtotal.de