Home » Allgemein » Winterreifen sind schon wieder knapp!

Winterreifen sind schon wieder knapp!

So, die Außentemperaturen sinken und sinken, und viele von Euch müssen sicherlich morgens schon das eine oder andere Mal ihre Autoscheiben kratzen. Höchste Zeit also, Winterreifen aufzuziehen, falls man dies noch nicht getan hat. Leider führt da nun einmal seit Dezember 2010 kein Weg daran vorbei, sollte man nicht scharf auf eine Ordnungsstrafe und – im Falle eines Unfalles – auf den Verlust seines Versicherungsschutzes sein.

Was mich allerdings sehr verwirrt, sind die Meldungen, die seit einigen Tagen bereits durch die Medien ziehen: Winterreifen sind wieder knapp; vielerorts bereits jetzt schon ausverkauft. Jetzt, im Oktober??? Wie kann das denn bitte sein? Als vergangenes Jahr das Gesetz der Winterreifenpflicht in Kraft trat und viele Autofahrer die Reifenhändler stürmten, um sich dementsprechend zu versorgen, hatte ich ja noch Verständnis für derartige Engpässe. Bis zuletzt hatten viel gehofft, dass dieses Gesetz nicht zum Tragen kommen wird, und als dies dann doch der Fall war, waren Winterreifen der Megaseller des Monats. Soweit verständlich. Warum es aber in diesem Jahr vielerorts schon jetzt keine mehr gibt, bleibt mir ein Rätsel. Diejenigen Autofahrer, die sich 2010 welche gekauft haben, dürften noch versorgt sein – sie fallen als Kunden also weg. Wer sind also die Massen Kunden, die sich auf Winterreifen stürzen und so für derartige Schlagzeilen sorgen?

2010 wurden 25,9 Millionen Winterreifen verkauft. Auf den ersten Blick eine gigantische Zahl; allerdings sind es gerade mal 6 % mehr als im Vorjahr – und das trotz des neu aufgekommenen Gesetzes. Daraus lässt sich schließen, dass generell sehr viele Autofahrer ihren Fahrzeugen Winterreifen spendieren. Reifenhersteller und –händler müssten dies auch wissen und dementsprechend darauf vorbereitet sein. Dies ist aber offenbar nicht der Fall, und eine weitere Tatsache macht mich ein wenig stutzig: im Sommer 2011 waren auch die Sommerreifen knapp. Angeblich. Begründet wurde dies mit dem Fakt, dass es im Vorjahr nicht wie sonst möglich war, ab November Sommerreifen zu produzieren, da zu diesem Zeitpunkt noch Winterreifen vom Band liefen. Aber wenn dies wirklich so war, warum waren dann für viele Modelle vergangenen Winter keine lieferbar? Dies weiß ich aus eigener Erfahrung, da es meinem besten Freund nicht möglich war, nach Einführen des Gesetzes Winterreifen für seinen Fiat zu bekommen. Also keine Winterreifen 2010, knappe Sommerreifen 2011, und jetzt schon wieder Engpässe? Kommt mir etwas seltsam vor. Vielmehr bin ich geneigt, mich der These einiger Experten anzuschließen, welche davon ausgehen, dass durch Reifenknappheit die Preise hochgeputscht werden sollen. Sollte dies tatsächlich der Fall sein, so wäre dies ein ziemlicher Affront gegenüber uns Autofahrern, zumal wir keine Alternativen haben, die Winterreifenpflicht zu umgehen. Aber denkbar wäre es. Wie sonst wären diese ständigen Engpässe zu erklären? Vielleicht habt Ihr ja eine Idee…

1 Kommentar

  1. Reifen sagt:

    Da hilft leider nur ein frühzeitiger Winterreifen-Kauf! 😉

Kommentar verfassen

Copyright © 2013 · SegaPro · All Rights Reserved · Posts · Kommentare
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de blogtotal.de